Beste Online Wettanbieter in Deutschland – Test & Vergleich

Auf dieser Webseite findest du eine hochqualitative Auswahl der besten Sportwettenanbieter für Sportfans aus Deutschland. Falls du ganz neu in dem Thema bist und noch gar keinen Plan hast, dann melde dich einfach bei unseren Favoriten an. Lies dir einen Testbericht durch und erfahre, worauf es bei Sportwetten wirklich ankommt und wie diese funktionieren.

Falls du schon ein Profi beim Wetten bist, ersparen wir dir, unzählige Seiten zu besuchen und dir alle Details selbst anzusehen. Wir haben hunderte Sportwetten Anbieter unter die Lupe genommen und nur diese exklusive Auswahl hat es geschafft. Bei allen hier vorgestellten Webseiten handelt es sich um Top Buchmacher für Deutschland. Nachstehend erfährst du, wie wir die einzelnen Sportwettenanbieter genau durchleuchtet haben.

Wettenanbieter Ranking & Test – Finde den Besten Sportwetten Anbieter Für 2020

Wettenanbieter Sprache Überprüfung Mindesteinsatz Mindestquoten Bonus% Bonus Registrieren
Deutsch
0.20 € 1.40 100% 122 € Jetzt wetten
Deutsch
0.20 € 1.40 100% 100 € Jetzt wetten
Deutsch
0.10 € 1.20 100% 100 € Jetzt wetten
Eröffne noch heute ein Konto bei bet365 und hol Dir einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB. 18+

*Es gelten die AGB’s!

So haben wir die Buchmacher beurteilt und gereiht

Unser kompetentes Team von Testern hat viel Erfahrung im Bereich Sportwetten online. Wir haben jeden Wettanbieter gnadenlos und ohne Vorurteile unter die Lupe genommen. Aus hunderten Webseiten werden nur die Besten auf dieser Seite vorgestellt.

Diese besitzen alle eine gültige Lizenz für Online Sportwetten. Außerdem schützen sie die Privatsphäre und Daten der Besucher auf der Wettseite in besonderem Ausmaß. Zusätzlich gibt es eine hervorragende Auswahl von Sportarten, Wettmärkten, Quoten, Live Wetten und Bonus Angeboten. Auch die akzeptierten Zahlungsmethoden und der Kundenservice konnten bei diesen besten Wettanbietern überzeugen. Nicht zuletzt haben wir auch das mobile Wetterlebnis ausführlich getestet. Dabei wurde auf jeden Fall die mobile Webseite und falls vorhanden auch das iOS und Android App ausprobiert.

Test Wettanbieter Lizenzen

Bis jetzt war der rechtliche Status von Lizenzen für Sportwetten in Deutschland noch ziemlich umstritten. Doch ab 1.1.2020 ändert sich alles. Deutschland wird gemäß dem neuen dritten Glücksspieländerungsstaatsvertrag die ganze Branche neu regulieren. Bisher durften die Online Wettanbieter aufgrund einer Entscheidung der Europäischen Union fast alles in Deutschland machen. Da Deutschland keine gültigen Lizenzen vergeben hatte, durften diese auch für nichts bestraft werden.

Das bringt für dich als Kunden wesentliche Vorteile ab 2020. Die Sicherheit und Fairness bei deutschen Wettanbietern wird enorm steigen. Gleichzeitig kommen allerdings auch ein paar Einschränkungen, wie zum Beispiel ein Verlustlimit von 1.000 €. Außerdem werden gewisse Livewetten, wie die nächste Gelbe Karte oder der nächste Einwurf, nicht mehr erlaubt sein. Natürlich wird auch der Jugendschutz verbessert und es darf keine Verlinkung zum Online Casino mehr geben.

Da diese Änderungen aber alle noch nicht gültig sind und die Umsetzung auch fraglich ist, sollte man immer noch darauf achten, dass wenigstens eine europäische Lizenz vorliegt. Derzeit sind die glaubwürdigsten Lizenzen für seriöse Wettanbieter in Europa die folgenden drei Behörden:

  1. Malta Gaming Authority
  2. UK Gambling Commission
  3. Gibraltar Gambling Commission

Zusätzlich sollten Unternehmen, wie eCOGRA oder Gaming Laboratories International einen regelmäßigen Wettanbieter Test machen und die Ergebnisse veröffentlichen. Wenn das der Fall ist, kannst du dir einigermaßen sicher sein, dass es hier auch fair zugeht.

Sicherheit und Schutz der Privatsphäre bei guten Wettanbietern

Online Sicherheit ist sehr wichtig

Das erste und einfachste Sicherheitsmerkmal einer Sportwettenseite ist die 128-Bit SSL Verschlüsselung der Webseite. Das kannst du ganz einfach selbst kontrollieren. Dazu muss oben in der Adresszeile deines Browsers das kleine Schloss Symbol erscheinen. Dann weißt du genau, dass hier alle Datenströme verschlüsselt werden. Das gilt daher auch bei allen Übermittlungen deiner persönlichen Daten und Zahlungsinformationen. Alle von uns hier empfohlenen Top Wettanbieter verwenden natürlich diese enorm wichtige Verschlüsselung für den gesamten Datentransfer. Diese kann im besten Fall auch noch von Unternehmen, wie Thawte, zertifiziert sein.

Zusätzlich sollte es eine möglichst umfangreiche Datenschutzerklärung geben, wo auch alle Cookies und der Umgang mit deinen persönlichen Daten genau geklärt wird. Für die Lösung von Streitigkeiten, die immer entstehen können, sollten alle Wettanbieter freiwillig eine entsprechende Schlichtungsstelle, wie zum Beispiel IBAS anbieten. Du kannst zwar jede Stelle anrufen, aber die Empfehlung durch den Betreiber bedeutet, dass sich dieser dem Urteil dieser Schlichtungsstelle freiwillig fügen wird.

Außerdem gibt es mehrere Firmen, die richtige Auditoren für Wettanbieter online sind. Dazu gehören eCOGRA, GLI und auch IBAS. Andere Organisationen haben sich auf die Hilfe bei drohender Spielsucht spezialisiert, wie GamCare oder GamStop. Etliche Wettanbieter Deutschlands unterwerfen sich auch noch einem besonderen Moralkodex von Organisationen, wie der EGBA, der European Gaming and Betting Association, auf Deutsch europäische Glücksspiel- und Wettvereinigung.

Qualität der Webseite und Spielerlebnis

Jeder Spieler urteilt zuallererst nach dem ersten Eindruck der Internetseite. So passiert meistens der erste Wettanbieter Vergleich. Wer will schon auf einer unübersichtlichen und hässlichen Seite wetten? Daher haben wir uns auch die ästhetischen Aspekte der Webseiten angesehen. Allerdings ist dieser Bereich der Beurteilung in unseren Tests wahrscheinlich der subjektivste. Jedem gefällt etwas anderes und jeder Besucher legt auf andere Details mehr wert. Dem Einen genügt eine bunte, schöne Seite, während einem Anderen die einfache Bedienung viel wichtiger als das Aussehen ist.

Alle hier vorgestellten Wettanbieter Deutschlands haben übersichtliche Menüs und der Wettschein ist überall mit einem Klick erreichbar. Der Registrierungsprozess ist einfach und hat höchstens drei Schritte. Die Zahlungsvorgänge sind sicher und leicht zu verstehen. Das Design der empfohlenen Wettanbieter gefällt uns, was allerdings, wie bereits erwähnt, Geschmackssache ist.

Bonus Angebot und Aktionen

Im Großen und Ganzen gibt es drei wichtige Ziele, die jeder Wettanbieter mit Bonus Angeboten und Aktionen verfolgt. Einerseits sollst du dich registrieren, echtes Geld einzahlen und Wetten platzieren. Jeder dieser drei Schritte wird mit eigenen Promotionen unterstützt. Im Prinzip ist das keinesfalls verwerflich, denn dir als Kunde steht die Möglichkeit zur Verfügung, diese voll und ganz zu deinem Vorteil auszunutzen.

Alle Wettanbieter mögen das und so kommt es zu einer perfekten Win-win-Situation. Um die größten Vorteile für dich herauszuholen, bekommst du hier einen kurzen Überblick, was alles möglich ist. So kannst du gezielter darauf achten, wo noch was zu holen ist. Manchmal lohnt es sich sogar beim Support nachzufragen. Dieser vergibt auch immer wieder mal einen ganz individuellen Bonus zum Beispiel für eine hohe Einzahlung. Hier kommt also eine Übersicht über die wichtigsten Bonusarten.

Boni und Aktionen sind immer eine gute Sache, wenn es um Sportwetten geht

  • Gratiswetten: Hierbei werden dir für eine Einzahlung oder als Mengenrabatt kostenlose Wetten angeboten. Manchmal kannst du auch für ein besonderes Event, wie zum Beispiel das Fußball Weltmeisterschaftsfinale, einen gratis Tipp abgeben. Ein Gewinn daraus unterliegt normalerweise bestimmten Bonusbedingungen.
  • Willkommensbonus: Diesen Bonus erhältst du für die Registrierung. Manchmal reicht nur das Anlegen des Kundenkontos aus, um den Willkommensbonus zu erhalten. Meistens wird dieser aber erst nach der ersten Einzahlung ausgeschüttet. Auch dieses Bonusgeld und die Gewinne daraus unterliegen den Bonusbedingungen, die du zumindest in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden kannst. Meistens gibt es ein minimales und maximales Limit für Wetten mit Bonusgeld und eine Umsatzbedingung, wie oft es eingesetzt werden muss, bevor eine Auszahlung möglich ist.
  • Promotion Codes: Das sind Codes, die du im Internet, in Zeitungen, in Werbeaussendungen und manchmal sogar in der Fernsehwerbung erfährst. Wer diesen Code bei einer Einzahlung angibt, erhält meistens ein kostenloses zusätzliches Guthaben, das wieder den Bonusbedingungen unterliegt. Vorher kann es nicht ausgezahlt werden.
  • Einzahlungs- und Aufladebonus: Für eine Einzahlung bzw. Aufladung deines Spielerkontos mit Echtgeld kannst du sehr oft einen Bonus erhalten. Dieser ist manchmal auch an bestimmte Wochentage oder einen minimalen Einzahlungsbetrag gebunden.
  • Cross-Selling-Bonus Angebote: Manchmal bekommst du ein paar Freispiele für das angeschlossene Casino. Es kann aber auch ein Bonus für eine Wette direkt in der Filiale oder ein Einkaufsrabatt für bestimmte Produkte oder Geschäfte sein.
  • Gewinn Booster für bestimmte Wetten: Dieser Bonus kommt sogar relativ häufig vor. Dabei gewinnst du um einen festgelegten Prozentsatz mehr, als die Quote auszahlen würde. Es könnte also lauten: 50 % mehr Gewinnauszahlung bei der nächsten Wette in der NFL.
  • Verlustdämpfer für bestimmte Wetten: Auch das ist ein übliches Bonus Angebot. Im besten Fall erhältst du deinen Einsatz zurück, falls du verlierst. Meistens ist es aber ein Anteil deines eingesetzten Betrages, der refundiert wird.
  • Cash Back Bonus: Hierbei sammelst du mit jeder Wette mit Echtgeld gewisse Treuepunkte. Diese kannst du später entweder in Bonusgeld umtauschen oder damit irgendetwas einkaufen. Meistens sind das Fanprodukte oder kleine Gimmicks.
  • VIP Clubs und Stammkunden Programme: Das ist fast das Gleiche, wie ein Cash Back Bonus. Auch in den VIP Clubs sammelst du mit jedem Einsatz irgendeine Art von Treuepunkten. Zusätzlich kannst du aber auch gewisse Stufen oder Level erklimmen. Es gibt auch spezielle Events und mehr Aktionen für VIP Club Mitglieder. Du bekommst nicht nur Geburtstagsgeschenke und spezielle Angebote. Manchmal gibt es sogar Reisen, Urlaube oder Freikarten für coole Sportevents zu gewinnen.

Einzahlungen und Auszahlungen bei den besten Wettanbietern

Wichtig ist für dich als Kunde, dass es sichere Zahlungsmethoden gibt, die vom Wettanbieter akzeptiert werden. Einerseits gibt es viele Anbieter für direkte Banküberweisungen oder sogenannten E-Wallets. Das bedeutet so viel wie elektronische Geldbörsen. Außerdem sollten die üblichsten Kreditkarten funktionieren. Für Fans von Bargeld sind auch Cashkarten in Deutschland immer noch sehr gefragt. Diese kann man meist im Supermarkt gegen bares Geld erwerben und damit das Wettkonto aufladen. Heutzutage ist auch noch interessant, ob Bitcoins angenommen werden. Die beliebtesten Zahlungsmethoden für Einzahlungen aus Deutschland sind:

Wähle den Anbieter mit den Zahlungsmethoden, die deinen Bedürfnissen entsprechen

  • Direktüberweisungen: Klarna (vormals Sofort Überweisung)
  • E-Wallets: Trustly, PayPal, NETELLER, Skrill
  • Kreditkarten: Visa, Mastercard
  • Bargeld Karten: paysafecard, CashtoCode

Bei Auszahlungen ist am interessantesten wie lange diese benötigt. Prinzipiell ist laut Gesetz vorher eine Verifizierung notwendig, wofür gewisse persönliche Dokumente, wie Lichtbildausweis oder Rechnungskopien übermittelt werden müssen. Laut Geldwäschegesetz muss außerdem jede Auszahlung nach Möglichkeit mit derselben Methode ausgezahlt werden, wie der Betrag eingezahlt wurde. Erst für darüberhinausgehende Beträge kann die Zahlungsmethode gewählt werden.

Mobile Apps der besten Wettanbieter

Alle neuen Wettanbieter haben aktuell Internetseiten, die mit allen mobilen Browsern kompatibel sind. Anders kann man heutzutage gar nicht mehr online bestehen. Es sind also alle vorgestellten Webseiten voll funktionsfähig auf dem Smartphone oder Tablet.

Bei den Apps sieht es schon anders aus. Nur die großen Wettanbieter können es sich leisten, eine wirklich gute Wettapp für Android und iOS zu betreiben. Dazu muss man verstehen, dass das nicht nur die Programmierung der App bedeutet. Diese muss auch laufend aktualisiert werden, da beide Betriebssysteme immer wieder erneuert werden. Wer da mit den Updates nicht schritthält, hat bald ein App im Angebot, das nicht mehr einwandfrei funktioniert. Daher bedeutet das Betreiben einer mobilen App meistens eine eigene Abteilung dafür im Haus.

Die besten Wettanbieter in Deutschland haben allerdings alle eine hervorragende App, die den vollen Funktionsumfang der Webseite vom Desktop bietet. Wichtig ist dabei, dass auch die Steuerelemente und Menüs so angepasst wurden, dass diese mit den Fingerkuppen auf dem Touchscreen leicht zu bedienen sind.

Live Wetten

Die ursprüngliche Form der Wetten sind die sogenannten Pre-Match Wetten. Dabei wird lange vor einem Sportevent eine Quote für ein bestimmtes Spielergebnis veröffentlicht. Wem diese Quote gefällt, der platziert damit seinen Einsatz. Durch die Wettlokale und später durch das Internet wurden dann die Live Wetten möglich. Dabei setzt du auf die nächste gelbe Karte, wer das nächste Tor oder wer die nächste Ecke schießt. Es geht also um konkrete Ereignisse direkt im Spiel. Das finden die meisten Wettfans natürlich besonders spannend. Dieser Markt boomt daher enorm.

Zusätzlich bieten einige Seiten auch Live Streaming an. Dabei wird direkt auf der Wettseite eine Live Übertragung des Sportereignisses gesendet. Wo das nicht möglich ist, gibt es oft schematische, grafische Darstellungen des Spielverlaufes. Im Fußballmatch siehst du dann ein kleines Spielfeld angezeigt. Darauf bewegt sich ein gezeichneter Fußball hin und her, je nachdem, wo er sich gerade befinden. Manchmal wird daneben sogar die Nummer des Spielers angezeigt. So kannst du das Event auch Live miterleben, wenn gerade kein Fernseher in der Nähe ist.

Die beliebtesten Sportarten für Sportwetten in Deutschland

Die aller beliebteste Sportart in Deutschland ist wohl nicht schwer zu erraten. Daher ist auch bei den Sportwetten der Fußball klare Nummer eins. Gleich dahinter folgen dann alle anderen populären Sportarten aus Deutschland:

Sportwettenanbieter bieten eine breite Palette von Sportarten an

  • Fußball
  • Basketball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Handball
  • Volleyball
  • American Football
  • Formel 1

Meistens brauchst du nur auf der linken Seite die Sportart auswählen. Dadurch erscheinen in der Mitte alle verfügbaren Sportereignisse dazu. Daneben stehen dann auch schon die Quoten für jedes Ergebnis. Normalerweise klickst du nur die Quote an und schon befindet sich diese Wette im Wettschein. Dort legt man dann noch fest, wie viel man setzen möchte und welche Wettart es sein soll. Zu den Wettarten kommt später noch eine ausführliche Erklärung.

ESports ist der neue Trend

Bei den ESports werden Computerspiele im Mehrspielermodus um die Wette gespielt. Früher waren es LAN Partys. Heute funktioniert das alles über das Internet. Außerdem kann darauf gewettet werden. Gespielt wird aktuell in riesigen Events mit hohen Preisgeldern und tausenden Zuschauern.

Vor zehn Jahren hätte niemand gedacht, dass sich das jemals als Sportart etablieren könnte. Jetzt ist es aber so weit. Die Spieler üben täglich acht bis zehn Stunden und unterliegen tatsächlich auch höchster körperlicher Belastung.

Gespielt werden Spiele, wie CS-GO (Counter Strike Global Offensive) oder League of Legends kurz LoL. Beim Wetten werden die Teams mit den jeweiligen Quoten angezeigt. Wieder klickst du einfach die Quote an und schon wettest du darauf, dass dieses Team die Spielrunde gewinnen wird.

Virtual Sports – Was ist das?

Das ist auch ein neuer Trend, der immer beliebter wird. Bei den Virtual Sports findet in der Realität kein Sportereignis statt. Die Veranstaltung ist quasi auch ein Art Computerspiel. Dabei wird der Spielverlauf einfach mithilfe eines Zufallszahlengenerators (RNG = Random Number Generator) errechnet. Das ändert aber nichts daran, dass ein virtuelles Fußballmatch richtig spannend sein kann. Außerdem dauert es meistens nur ganz kurz. Du musst also nicht eineinhalb Stunden auf den Ausgang einer Partie warten. Am häufigsten gibt es bei den Virtual Sports die folgenden Sportarten:

  • Fußball
  • Radsport
  • Hunderennen
  • Pferderennen
  • Autorennen

Wie bei allen anderen Sportevents suchst du dir eines aus und siehst dann die Quoten für das jeweilige Spielergebnis. Sobald du eine anklickst, wandert diese in den Wettschein. Dort legst du noch fest, wie viel du setzen möchtest und schon ist die Wette platziert. Natürlich kannst du auch bei Virtual Sports Kombiwetten und andere Wettarten nutzen.

Wettmärkte oder Wettarten

Meistens werden die Wettmärkte gleich links neben den Sportarten durch eine kleine Zahl angezeigt. So stehen auf populären Wettseiten oft zehntausende Wettarten zur Verfügung. Dabei wird jede Quote, auf die du klicken kannst als ein Wettmarkt gezählt. Die wichtigsten Wettmärkte im Mannschaftssport, wie Fußball, sind immer 12X. Das bedeutet, dass du darauf wettest, dass entweder die Heimmannschaft (1), die Auswärtsmannschaft (2) gewinnt oder die Partie unentschieden (X) ausgeht. In allen Arten von Rennen kannst du natürlich immer darauf wetten, wer gewinnt, wer unter die ersten drei kommt, wer ausscheidet und so weiter. Aber auch Einzel-, Kombi- und Systemwetten sind einzelne Wettmärkte.

22bet vs MELbet

100% Bonus
bis zu €122
  • 5/5 Vielzahl von Sportarten 5/5
  • 3/5 Reporting über Sportevents 3/5
  • 5/5 Optionen für Sportmärkte 5/5
  • 5/5 Umfangreiches Bonusprogramm 5/5
  • 5/5 Kundenbetreuung 4/5
100% Bonus
bis zu €100
*Es gelten die AGB’s!

Zusätzlich werden laufend neue Möglichkeiten für innovative Wettmärkte entwickelt. Dafür kann jedes beliebige Ereignis in einem Sportevent herhalten. Beim Fußball sind daher die folgenden Wettmärkte üblich:

  • Tore über/unter 2,5: Das ist eine Wette auf die Gesamtzahl der Tore in der Partie, egal wer diese geschossen hat.
  • Genaues Ergebnis: Dabei wettest du auf ein exaktes Endergebnis, wie zum Beispiel 3 : 2.
  • Anzahl der gelben Karten: Es geht darum, wie viele gelbe Karten insgesamt gezeigt werden.
  • Torschütze: Du glaubst, dass ein bestimmter Spieler irgendwann im Match ein Tor schießt.
  • Doppelte Chance: Du weißt, dass die Heimmannschaft sicher nicht verliert. Dann setzt du einfach auf 1X als doppelt Chance. Du gewinnst also, wenn die Heimmannschaft gewinnt oder unentschieden spielt.
  • Ecken: Das ist die Wette auf die Anzahl der Ecken, die in einem Match geschossen werden.

Das sind nur die wichtigsten aus einem Fußballmatch. Aber damit sollte klar sein, was alles ein Wettmarkt sein kann. Im Grunde kann man einfach auf alles Wetten. Rein theoretisch könntest du sogar darauf wetten, ob es während einem Formel-1-Rennen zu regnen beginnt.

Wetten und Quoten

Die grundlegendste Wettart ist auf jeden Fall die Einzelwette. Das ist einfach die Wette auf ein bestimmtes Ereignis in einem Sportevent. Du wettest darauf, dass die Heimmannschaft gewinnt. Das ist eine Einzelwette. Bei der Kombinationswette verknüpfst du einfach mehrere Einzelwetten miteinander. Du platzierst also eine Einzelwette auf den Ausgang von drei Fußball Partien. In der Kombinationswette setzt du darauf, dass alle drei Tipps stimmen. Sollte einer falsch sein, verlierst du die Wette. Deswegen werden die Quoten multipliziert. Hast du also jeweils einen Tipp mit einer Quote von 2 abgegeben, dann lautet die Quote für die Kombinationswette 2×2×2=8 und nicht 6. Der Gewinn wird also viel höher, aber gleichzeitig wird deine Gewinnchance immer niedriger. Durch die Multiplikation können sich bei Kombiwetten mit vielen Einzeltipps enorme Quoten ergeben.

Die Quote selbst für einen Tipp wird folgendermaßen errechnet: Du glaubst, dass die Mannschaft mit 50 % Wahrscheinlichkeit gewinnt. Dann nimmst du einfach die Dezimalzahl davon (50 % = 0,5). Jetzt rechnest du 1 durch die Dezimalzahl also 1/0,5 = 2. Die Quote für eine 50%ige Wahrscheinlichkeit lautet also 2. Umgekehrt kannst du immer 1 durch die Wettquote dividieren und erfährst so die Dezimalzahl der Wahrscheinlichkeit (1 durch 2 = 0,5 = 50 % Wahrscheinlichkeit).

Wetten und Quoten erklärt

Wenn du dir für ein Fußballmatch selbst eine Quote errechnen möchtest funktioniert das so:

  • Heimmannschaft: 3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen
  • Auswärtsmannschaft: 5 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen

Jetzt musst du zusammenzählen:

  • 6 Heimsiege (3 Siege Heimmannschaft plus 3 Niederlagen Auswärtsmannschaft)
  • 3 Unentschieden (2 + 1)
  • 7 Auswärtssiege (5 Siege Auswärtsmannschaft plus 2 Niederlagen Heimmannschaft)

Die Gesamtsumme ist also 16 (6 + 3+7) und ergibt folgende Wahrscheinlichkeiten und Quoten:

  • Heimsieg (6/16 = 0,375) 37,5 % – Quote 1/0,375 = 2,67
  • Unentschieden (3/16 = 0,1875) 18,75 % – Quote 1/0,1875 = 5,33
  • Auswärtssieg (7/16 = 0,4375) 43,75 % – Quote 1/0,4375=2,29

Am wahrscheinlichsten ist also ein Auswärtssieg. Damit kannst du aber auch am wenigsten gewinnen.

Kundenservice

Meistens ist der Kundenservice der Sportwettenanbieter hervorragend. Alle hier im Wettanbieter Ranking vorgestellten Seiten bieten den Support auf Deutsch an. Meistens steht Live Chat und E-Mail zur Verfügung. Viele Anbieter kannst du auch per Telefon oder Kontaktformular kontaktieren. Der Kundenservice rund um die Uhr hat sich für Sportwetten in Deutschland noch nicht überall durchgesetzt. Aber alle guten Webseiten haben sehr detaillierte FAQs. Die sind oft so umfangreich, dass man nicht nur die nötigen Informationen über Zahlungsmethoden oder Einsatzlimits erfährt.

Du kannst dort auch viel über Sportwetten lernen. Es lohnt sich also immer die häufig gestellten Fragen durchzusehen. Manchmal gibt es sogar einen Blog mit Neuigkeiten zu den einzelnen Sportarten und Aktionen.

Die innovative Zukunft der Sportwetten

Man kann mit Sicherheit sagen, dass es noch sehr viele Innovationen im Bereich der Sportwetten geben wird. Das liegt einfach daran, weil es um einen Milliardenmarkt geht. Daher lassen sich laufend Anbieter neue Ideen einfallen, um die Kunden für sich zu gewinnen. Hier kommen ein paar aktuelle Beispiele, was alles möglich ist.

  • HPYBET hat ein neues Wettprodukt mit dem Namen Happytrade oder kurz HPYTRD vorgestellt. Dabei setzen die Fans auf einen Index für die Performance eines bestimmten Fußballklubs. Dabei funktionieren die Spielergebnisse, wie eine Art Börsenkurs der Mannschaft. Im Hintergrund läuft das Ganze wie eine ewige Kette aus Langzeitwetten ab. Hört sich nach einer spannenden Idee an, die den Wettmarkt bereichern wird.
  • Omni-Channel Marketing hat sich bei den Sportwetten bereits etabliert. Darunter versteht man, das Anbieten von möglichst vielen Kanälen. So kannst du bei Tipico im Laden, auf dem Handy im App und auf der Webseite gleichzeitig Wetten platzieren.
  • Die Blockchain ist auch in den Wettmarkt eingezogen. Ursprünglich wurde diese nur für die mittlerweile allseits bekannten Kryptowährungen, wie Bitcoin oder Ether, verwendet. Doch mit Augur wurde auch eine Blockchain für Sportwetten geschaffen. Damit kann man weltweit auf alles Wetten, was man möchte. Sogar wetten auf den nächsten Regen sind möglich. Das könnte den Wettmarkt noch revolutionieren.
  • Künstliche Intelligenz wird aktuell bereits genutzt, um die Quoten besser zu berechnen. Lernende Programme sammeln immer mehr Erfahrung und entwickeln so noch schneller noch bessere Berechnungsarten für die Wahrscheinlichkeiten. Diese haben den riesigen Vorteil, dass sie zwar eigentlich nicht besser als Menschen sind, aber rund um die Uhr immer arbeiten können. So hat sich die künstliche Intelligenz bereits jetzt einen Vorsprung erarbeitet.

Tipps für fortgeschrittene Wett Fans

Es gibt einige Tipps, wie du dein Erlebnis mit Sportwetten für immer unterhaltsam und spannend machen kannst, ohne dabei negative Erfahrungen machen zu müssen. Hier kommt eine kurze Aufzählung von Punkten, die zwar logisch sind, aber doch oft in der Hitze des Gefechts vergessen werden.

  • Behalte dein Budget im Auge: Teile deine Einsätze so ein, dass du möglichst oft setzen kannst. Wenn deine Möglichkeiten nach drei Wetten zu Ende sind, macht das nicht besonders viel Spaß.
  • Wettsysteme: Wissen ist Macht. Wenn du eine Mannschaft hast, über die du viel weißt, weil du ein glühender Fan bist, hilft das am meisten. Damit kannst du wesentlich mehr erreichen, wie mit irgendwelchen Systemen. Diese sind und bleiben reines Glücksspiel. Wenn du allerdings weißt, dass dein Tennisspieler letzte Woche Darmgrippe hatte, dann kann das deine Gewinnchancen erhöhen.
  • Wettvorhersagen und Quotenberechnung: Die richtige Berechnung der Quoten wurde bereits oben im Detail erklärt. Es gibt noch etliche weitere Rechenwege und Theorien dazu. Allerdings vergiss nie, dass diese sich alle auf die Vergangenheit beziehen. Auch wenn jemand schon hundertmal gewonnen hat, kann er heute verlieren.
  • Setze dir Limits: Verwende nie Geld, dass du zum Leben brauchst. Wette nicht um Geld zu verdienen. Sportwetten sollen ein Spaß sein, um Sportevents noch spannender zu machen. Gute Unterhaltung ist der beste Grund, um Sportwetten zu platzieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie schon weiter oben erwähnt, lohnt es sich immer die FAQ beim jeweiligen Wettanbieter durchzulesen. Dort werden alle häufig gestellten Fragen beantwortet, die Kunden an den Support richten. So bekommt man schnell die nötigen Informationen über Zahlungsmethoden, Limits, Bonus Aktionen, Registrierung und so weiter. Nachstehend haben wir ein paar allgemeine häufig gestellte Fragen beantwortet, die für alle Sportwetten in Deutschland gleich sind.

📌 Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Die kurze Antwort darauf lautet ja. Es gibt ab 2020 neue Lizenzen für Sportwetten in Deutschland. Zusätzlich gibt es immer noch die europäischen Genehmigungen aus Malta, Großbritannien und anderen Ländern, wie Gibraltar. Diese sollten im gesamten Rechtsraum der Europäischen Union gelten. Zusätzlich gibt es natürlich auch eine Altersbeschränkung. Du darfst erst nach Vollendung des 18. Lebensjahres in Deutschland Sportwetten platzieren. Sobald also eine Lizenz vorhanden ist und du älter als 18 Jahre alt bist, kannst du in Deutschland völlig legal auf Sportereignisse wetten.

📌 Was ist die Cash Out Funktion?

Mit der Cash Out Funktion kannst du vorzeitig aus einer Wette aussteigen. Sobald du feststellen musst, dass eine Wette aussichtslos verloren scheint, kannst du diese Möglichkeit nutzen. Bei manchen Wettanbietern gibt es sie nur für Kombiwetten und bei anderen für jede Wettart. So kannst du dich vor einem Totalverlust schützen. Die Quoten werden dann natürlich neu berechnet und du bekommst einen Teil deines Einsatzes retourniert. Gerade bei Kombiwetten ist die Cash Out Funktion am beliebtesten. Wenn fünf von sechs Partien schon aufgegangen sind und die sechste zu kippen droht, kannst du mit Cash Out immer noch einen schönen Gewinn machen. Ansonsten wäre die gesamte Wette verloren.

📌 Wie funktioniert eine Systemwette?

Die Systemwette ist ähnlich wie eine Kombiwette. Der Unterschied liegt darin, dass du nur eine bestimmte Anzahl der Einzelwetten gewinnen musst. So platziert man zum Beispiel eine 2 aus 3 Systemwette. Das bedeutet, dass zwei von den drei Einzelwetten stimmen müssen. Die Kombinationswette hättest du mit einem falschen Ergebnis verloren. Der zusätzliche Vorteil bei der Systemwette ist, dass es egal ist, welcher Tipp daneben geht. Diese Wettart ist also eine gute Möglichkeit höhere Quoten zu generieren, aber das Risiko in Grenzen zu halten.

📌 Was muss ich bei Live Wetten beachten?

Bei Live Wetten kann es so richtig aufregend werden. Die Quoten sind dynamisch und ändern sich laufend. Du musst also den richtigen Zeitpunkt abpassen und dann zuschlagen. So kannst du hervorragende Gewinne machen, wenn du den Spielverlauf aufmerksam verfolgst. Für Live Wetten solltest du allerdings möglichst ungestört sein. Wenn du den richtigen Zeitpunkt verpasst, ist meist eine gute Wettchance für immer verloren. Falls du Live Wetten unterwegs auf deinem Smartphone platzierst, sollte deine mobile Internetverbindung möglichst stabil sein. Aber selbst wenn alles passt, bleiben Live Wetten immer ein aufregendes Abenteuer!

📌 Wo finde ich die Limits für die Wetten?

Auf den Internetseiten von guten Sportwetten Anbietern findest du die Limits nicht nur in den häufig gestellten Fragen, den FAQ, sondern auch direkt im Wettschein. Zumindest der Mindesteinsatz sollte dort immer angezeigt werden. Wohingegen der maximal erlaubte Gewinn meistens in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) steht. Diese findest du normalerweise am schnellsten ganz unten auf der Webseite. Dort befinden sich die wichtigsten rechtlichen Links. In den AGBs sollten auch alle anderen Limits, wie Mindesteinzahlung und höchstmögliche Auszahlung pro Monat zu finden sein.

📌 Warum gibt es Bonusbedingungen?

Sobald du irgendeine Art von Bonus bekommst, gelten dafür Bonusbedingungen. Besonders wenn es um Bonusgeld geht, soll damit verhindert werden, dass du den Bonus einfach nur auszahlen lässt. Der Anbieter möchte dir eine kostenlose Wette ermöglichen und dir gute Unterhaltung bieten. Der Sinn ist nicht, dir einfach einen Geldbetrag zu schenken. Daher gibt es meistens eine Bedingung, wie oft du den Bonusbetrag erneut einsetzen musst, bevor du diesen auszahlen lassen kannst. Aber keine Sorge: falls du einen schönen Gewinn damit erzielst, wirst du diese Umsatzbedingungen leicht erfüllen können.

Vissza a tetejére